NaLamKI - KickOff Konsortialtreffen

Die Auftaktveranstaltung zum Projekt NaLamKI fand am 18.02.2021 statt und wurde im Rahmen der Corona-Pandemie digital durchgeführt. Etwa 11 Teilnehmer aus verschiedenen Bereichen der Wirtschaft, Forschung und Technologie beteiligten sich daran. Das Projekt NaLamKI wird von John Deere geleitet. Verantwortlich ist an dieser Stelle Professor Peter Eisert vom Fraunhofer Institut.

Ein Einblick in das KickOff Konsortialtreffen vom 18.02.:

Nach einem Grußwort des Bundesministeriums für Wirtschaft ging es über das Kennenlernen der Projektpartner mittels deren Präsentationen zur Vorstellung der Begleitforschung. Anschließend wurden die Ziele des Projektes nochmals erläutert.

Das übergeordnete Ziel ist die Verbindung Künstlicher Intelligenz mit der Landwirtschaft. Dabei steht die Schaffung zahlreicher Demonstratoren über Drohnen und Satelliten im Mittelpunkt – beispielsweise zur bedarfsmengen- und punktgenauen Düngung, zur fernerkundlichen Detektion von Pflanzeninfektionen und zur Inspektion von Obstplantagen, Kartoffeln- sowie Salatfeldern. Die Untersuchungen werden innerhalb Deutschlands auf Versuchsfeldern in Sachsen-Anhalt und Rheinland-Pfalz durchgeführt.

Die riesigen Datenmengen werden im NT.AG eigenen Rechenzentrum gehostet und als Endergebnis für die Nutzung bereitgestellt.


Wir freuen uns Teil eines zukunftsträchtigen Projekts sein zu dürfen und die Digitalisierung weiter vorantreiben zu können. Gern informieren wir weiterhin über die nächsten Schritte unserer Projekte.

 

 

zurück zur Übersicht

 

Top